Aufrufe
vor 1 Jahr

Gastgebermagazin Kampen

  • Text
  • Kampen
  • Sylt
  • Haus
  • Kampens
  • Kampener
  • Fewo
  • Sylter
  • Garten
  • Gastgeber
  • Insel
Im Kampener Gastgebermagazin (GGM) finden Sie ausführliche Informationen zu Unterkunftstypen, der jeweiligen Ausstattung und den Preisen der Gastgeber. Wir möchten Sie Willkommen heißen in Kampen. Klein und fein, exklusiv und weltoffen, elegant und dörflich. Kampen ist das Dorf der reizvollen Kontraste: endlose Sandstrände und malerische Reetdachhäuser, berauschende Brandung und prickelnder Champagner, Gummistiefel und Gourmet-Menü, seelenstreichelnde Einsamkeit und heiße Partys, sensationelle Szenerie und sensible Gastgeber. Kampen freut sich auf Sie!

KAMPEN Ein Flirt fürs

KAMPEN Ein Flirt fürs Leben Gut, dass es auf der Insel reichlich Möglichkeiten hat, mit denen sich Sylt-Urlaube für Kinder interessant und für die Eltern nervenschonend gestalten lassen. mit kindern in KAMPEN Urlaub mit Kindern am Nordseestrand? Toll – wenn es warm ist, die Luft lau. Und wenn die Sonne dazu lacht. Bei Sturmwind macht das Buddeln in der großen Sylter Sandkiste aber ganz schnell nicht mehr so richtig doll Spaß. Wohin dann? Zum Beispiel nach Westerland: Auf der Superrutsche der Sylter Welle wird man zwar auch pitschnass, aber das ist ja gewollt, dafür sind Schwimmbäder schließlich da. Wie das Wellenfreizeitbad hat auch das Sylt-Aquarium in der „Inselhauptstadt“ ganzjährig geöffnet. Wind und Wetter spielen bei einem Besuch im Erlebniszentrum Naturgewalten am Lister Hafen zwar auch eine Rolle, aber nur insofern, als hier großen und kleinen Besuchern anschaulich erklärt wird, welche Auswirkungen der Klimawandel auf die Insel haben wird, falls der Meeresspiegel weiter ansteigt, wie Ebbe und Flut überhaupt entstehen und wie es sich in einem richtigen Sturm anfühlt. Neben den Ganzjahresangeboten gibt es vor allem in der Hochsaison eine Vielzahl hochwertige Angebote für Kinder: Inselzirkus zum Mitmachen, Kaperfahrten auf dem Piratenkutter, Ponyreiten, Tierpark, altersgerechte Wattwanderungen und Naturführungen: Sylt bietet seinen jüngsten Besuchern jede Menge Abwechslung. In Kampen sorgt in den Sommermonaten das Team des Kamp’ino Kinderclubs dafür, dass es den jüngsten Gästen nicht langweilig wird. Längst legendär und dies nicht nur, weil elternbefreite Zone, ist der wöchentliche Kampener Teenie-Dance. Der ist neben dem alljährlich stattfindenden Kinderfest, einer Riesensause mit Hüpfburg am Kampener Strand, das absolute Highlight. Einmal wöchentlich, abwechselnd zwischen Pony und Club Rotes Kliff, stürmt hier der Nachwuchs zu Dutzenden die Tanzfläche, Limbowettbewerb inklusive. Um Missverständnissen vorzubeugen: Es gibt eine Alterskontrolle. Wer jünger ist als zehn Jahre und älter als vierzehn, der muss draußen bleiben. Da gibt es auch keine Ausnahme. Deshalb nein, liebe Eltern, Ihr dürft leider nicht dabei sein. Keine Sorge, die Kids grooven natürlich unter Aufsicht. Aber eben auch Weststrand Kampen I Sichtlich Spass beim Kinderfest 14 Kampen auf Sylt I Mit Kindern in Kampen

Kampen Tourismus

Gastgebermagazin Kampen
Spielregeln für Gäste mit Hund in Kampen
Pro Kampen 1-2016
Pro Kampen 2-2016
Hochzeitsplaner - Sylt Broschüre
Gruppenreisenbroschüre Sylt 2016

SO ERREICHEN SIE UNS

Tourismus-Service Kampen
Hauptstraße 12
25999 Kampen

Tel: +49 (0) 4651 46980
Fax: +49 (0) 4651 469840
E-Mail: info(at)kampen.de
Internet: www.kampen.de

URLAUBSTIPPS VON SPEZIALISTEN

  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Unterkünften