Aufrufe
vor 1 Monat

Pro Kampen 01|19

  • Text
  • Juli
  • Menschen
  • Kampener
  • Insel
  • Sylter
  • Sylt
  • Kampen
Bleiben Sie mit diesem Magazin, das 4 Mal im Jahr erscheint, immer auf dem Laufenden und wissen was in und um Kampen los ist.

FOTO: BEN KLIEWER Leben

FOTO: BEN KLIEWER Leben hier eigentlich »richtige Menschen?« N o 73 | Editorial 04 Fragen, die unter den Nägeln brennen, sind generell ernst zu nehmen, denn sie dienen der Erkenntnis: Ob bei Sylter Busrundfahrten, Watterkundungen, geologischen Führungen, Kunstspaziergängen oder historischen Dorfexpeditionen – früher oder später taucht sie immer wieder auf. Die Frage nach der Spezies Mensch, die es auf diesem Sandknust länger hält als für die Dauer des durchschnittlichen Ferien-Aufenthaltes von 7,5 Tagen. »Leben hier eigentlich Menschen? Also so richtig?«, lautet diese Frage, die alle Führer von Sylt-Neulingen kennen. Man könnte nun mit überheblicher Miene antworten: »Ja, glauben Sie denn, das ist hier Disneyland oder der Mars?« – und schon wäre die Sache vom Tisch. Bei näherer Betrachtung steht hinter der Frage allerdings ein aufrichtiges Interesse der Entdecker an den Ureinwohnern in diesem Reservat. Und das ganz zu Recht: Noch sind es zwar etwas über 19.000 und die Geburtenrate steigt aktuell sogar, aber es ist trotzdem nicht auszuschließen, dass die Sylter irgendwann auf die Rote Liste kommen. Die demografische Schrumpfung plus Mangel an bezahlbarem Wohnraum legen diese Entwicklung jedenfalls mittelfristig nah. Die Politiker in den unabhängigen Dörfern und der fusionierten Gemeinde Sylt müssen alles geben, um diesem Schwund etwas entgegenzusetzen. Denn eines ist klar: Ohne die etwas kauzige, aber höchst liebenswerte Spezies der Friesen (das sind solche, die wenigstens drei Generationen Inselansässigkeit lückenlos nachweisen können) und Sylter (solche, die seit länger als einem Jahr ihren festen Wohnsitz auf der Insel haben) wäre das Ganze fade, stinklangweilig und komplett seelenlos. Ein XXL-Robinson-Club quasi. Nicht ganz so tragisch, aber dieses Heft gäbe es dann natürlich auch nicht oder es wäre ein Imageblatt mit flauen Marketing-Hülsen. Ist es aber nicht. Zum Glück. Denn Sylt im Allgemeinen und Kampen im Speziellen ist ein bunter Mikrokosmos mit reichlich schrägen, fröhlichen, engagierten und liebenswerten Menschen, die viel auf die Beine stellen, über das es sich zu schreiben lohnt. Und so erzählt das Frühjahrs-PROKAMPEN (wie der Zufall es will) die Geschichte von zwei jungen Frauen, die beschlossen haben, dass es für sie gerade keinen besseren Ort zum Leben gibt als Sylt. Aber auch vom Wagemut einiger Gastronomen, die mit ihren innovativen Konzepten in Kampen ab Ostern für frischen Wind sorgen werden. Von einem Schweizer, der seit über 30 Jahren Kampen aufmischt und jetzt als »Syltzer« eine Art Botschafterfunktion übernommen hat. Wir berichten von einer aufopferungsvollen Kampener Gastgeberin, einem Schlafforscher, der todtraurig ist, nicht mehr auf der Insel zu leben, Kampener Unternehmern mit Courage und einem Sylter Unikat, das vor lauter Visionen manchmal gar nicht weiß, wo anfangen. Es ist nur ein Gefühl, aber ich glaube, so bunt, spannend und facettenreich wie gerade war der Sylter Frühling schon lange nicht mehr. Überzeugen Sie sich selbst! Viel Spaß dabei wünscht Imke Wein

www.inmediasred.de ©iStockphoto/pkazmierczak sechsRichtige. Typisch Rungholt. Total Sylt. Echt Kampen. Inhaber Dirk Erdmann · Kurhausstraße 35 · 25999 Kampen/Sylt Telefon 04651 448-0 · E-Mail info@hotel-rungholt.de · www.hotel-rungholt.de

Kampen Tourismus

Spielregeln für Gäste mit Hund in Kampen
Gezeitenkalender 2019
Pro Kampen 1-2016
Pro Kampen 2-2016
pro KAMPEN 03|18
Pro Kampen 04|18
Pro Kampen 01|19
Pro Kampen 2|19
Hochzeitsplaner - Sylt Broschüre
Gruppenreisenbroschüre Sylt 2016

SO ERREICHEN SIE UNS

Tourismus-Service Kampen
Hauptstraße 12
25999 Kampen

Tel: +49 (0) 4651 46980
Fax: +49 (0) 4651 469840
E-Mail: info(at)kampen.de
Internet: www.kampen.de

URLAUBSTIPPS VON SPEZIALISTEN

  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Unterkünften