Aufrufe
vor 4 Monaten

Pro Kampen 04|18

  • Text
  • Sauna
  • Kunst
  • Natur
  • Odin
  • Insel
  • Beiden
  • Kampener
  • Sylt
  • Sylter
  • Kampen
Bleiben Sie mit diesem Magazin, das 4 Mal im Jahr erscheint, immer auf dem Laufenden und wissen was in und um Kampen los ist.

Bitte setzen! N o 72 |

Bitte setzen! N o 72 | Holzwege und Buhnen 28 Bänke Für den einen ist es ein Liebesbeweis, der den Heiratsantrag flankiert, für den anderen eine Geheimbotschaft oder ein Geschenk zum runden Geburtstag, das eine tiefe Verbundenheit ausdrückt. »Die Motive, um Kampen eine Bank zu spenden, sind so bunt wie das Leben selbst. Nach einem Aufruf in der PROKAMPEN gingen schon 2017 elf neue Bankspenden bei uns ein. Großartig! An einigen Standorten wurde getauscht, andere entstanden neu«, freut sich Kati Syring im Gemeindebüro. Kati Syrings Unterlagen zum Thema »Hartholz-Sitzbänke« füllen einen ganzen Ordner. Zu jeder Spende gibt es eine eigene, oft wundervolle Geschichte. Ein Unternehmer schenkte gleich fünf Freiluftsitzmöbel auf einen Streich, freute sich, sein Firmenlogo als Messingschild zu platzieren und damit war das Thema für ihn erledigt. Ein anderer Spender wollte genau wissen, wo »seine Bank« aufgestellt wird, welcher Blick sich von diesem Standort in alle Himmelsrichtungen offenbart. »Wir haben versucht, allen Wünschen Rechnung zu tragen«, versichert Kati Syring. Als jetzt der neue Weg auf dem Kliff fertiggestellt wurde, entstanden sieben weitere Stellplätze in überaus exponierter Lage. »Da gab es sogar eine Warteliste für die Bankspenden«, berichtet die Bankbeauftragte. Der Bedarf an Sitzmöbel-Spenden ist nun vorläufig wirklich gedeckt. Denn das wunderschön schlichte Modell, das die Deezbüller Tischlerei in Niebüll für 1.200 Euro aus Lärchenholz herstellt, ist robust und für die markanten Sylter Witterungsverhältnisse mit über zehn Jahren auch ausgesprochen langlebig. Aber auch nur darum, weil die Gemeindearbeiter jede einzelne Kampener Sitzbank regelmäßig wartet und streicht. Kati Syring: »Mehr können unsere Mitarbeiter nicht schaffen. Wenn wir wieder eine Bank brauchen, dann melden wir uns. Ich freue mich schon jetzt auf die Geschichten dazu.« WENN GROSZÜGIGKEIT AUF EIGENEN STIL TRIFFT. Schon bei der Anfahrt wird deutlich, dass ein derartiges Domizil in Kampen nicht oft zu finden ist. Das ungewöhnlich große Heide-Grundstück liegt am Ende einer Sackgasse. Dessen Weitläufigkeit wird noch betont, durch den Tatbestand, dass die Nachbargrundstücke mit ihren Gärten daran grenzen und zu dieser Seite nicht bebaut sind. Es macht fast den Eindruck, als sei die Natur hier noch unberührt. Der Eindruck der Großzügigkeit setzt sich fort beim Betreten der Doppelhaushälfte mit ihren ca. 240 m 2 Wohnfläche. Von der Diele aus betritt man den großen Wohnraum mit Kamin. Mit Fenstern nach Osten, Süden und Westen ist er von Licht durchflutet. Schwere Echtholzdielen in einem hellen Ton, die nahezu im gesamten Haus verlegt worden sind, schaffen eine warme Atmosphäre. Über eine große Flügeltür öffnet sich der Raum zur Südterrasse. Von dort genießt man einen wunderschönen Blick über das Grundstück mit seinen Heideflächen. Zu deren Blütezeit wird das Ganze zu einem faszinierenden, violetten Farbteppich. Doch es lohnt sich, auch das Innenleben weiter zu entdecken. So bekommt zum Beispiel die klassische Wohnküche hier eine neue Bedeutung. Mit einer Größe von rund 30 m 2 , einer technischen Ausstattung, die jeden Profi begeistert, und dem großen Esstisch vor der Einbaubank, die die gesamte Breite des Raums einnimmt, wird sie zum Lebensmittelpunkt, wenn Familie und Freunde sich zum Kochen und Genießen treffen. Frühstück in der Morgensonne auf der Terrasse? Auch dieser Wunsch wurde bedacht. Direkt von der Wohnküche aus betritt man über eine Flügeltür die zweite Terrasse, die nach Osten ausgerichtet ist. Nach einem ereignisreichen Tag einfach nur noch ins Bett fallen, um am nächsten Tag wieder fit und erholt zu sein? 4 Schlafzimmer, jedes davon mit großzügig bemessenem Platzangebot, bieten sich dafür an. 2 davon sind mit Bädern en suite ausgestattet. Es ist Geschmacksache, ob man diesem kleinen Luxus den Vorzug geben möchte oder aber der Sonne, die in den Schlafzimmern im Obergeschoss durch die Ost- bzw. Südfenster scheint und für ein erstes Blinzeln sorgt. Wem das an Erholung noch nicht ausreicht: Die Sauna im Untergeschoss ist ein Garant für Entspannung, insbesondere nach langen Spaziergängen im Herbst und Winter. Was kann man mehr erwarten von einem einzigartigen Domizil in Kampen? AUF EINEN BLICK: Grundstück: ca.2.660 m 2 Wohnfläche: ca. 240 m 2 Zimmer: 5 Schlafzimmer: 4 Bäder: 3 Kamin, Sauna, Terrasse Kaufpreis: auf Anfrage Wattweg 1 · Kampen · 04651 42525 Gurtstig 33 · Keitum · 04651 31008 Listlandstr. 25 · List · 04651 8362514 www.maus-sylt.de N o 72 | Promotion – Das besondere Objekt 29

Kampen Tourismus

Spielregeln für Gäste mit Hund in Kampen
Gezeitenkalender 2019
Pro Kampen 1-2016
Pro Kampen 2-2016
pro KAMPEN 03|18
Pro Kampen 04|18
Pro Kampen 01|19
Pro Kampen 2|19
Hochzeitsplaner - Sylt Broschüre
Gruppenreisenbroschüre Sylt 2016

SO ERREICHEN SIE UNS

Tourismus-Service Kampen
Hauptstraße 12
25999 Kampen

Tel: +49 (0) 4651 46980
Fax: +49 (0) 4651 469840
E-Mail: info(at)kampen.de
Internet: www.kampen.de

URLAUBSTIPPS VON SPEZIALISTEN

  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Unterkünften